23 Μαι 2015

Konstruktion einer Kleinwindkraftanlage lernen: Workshop in Griechenland

Posted by neaguinea

photo-27-12-2014-12-02-11

From www.klein-windkraftanlagen.com

Der Sommer-Urlaub im Süden kann mit einer praxisorientierten Weiterbildung verknüpft werden. Der Selbstbau-Workshop des renommierten Kleinkraft-Experten Kostas Latoufis wird auch im Jahr 2015 wieder angeboten.

Der Workshop findet vom Freitag 27. Juli bis Sonntag 02. August 2015 statt. Englisch-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Veranstaltungsort ist Nea Makri, welches in rund 45 Minuten von Athen aus mit einem öffentlichen Bus erreicht werden kann. Die Kosten betragen 550 Euro und umfassen Workshop-Unterlagen, Verpflegung und Unterbringungen. Für Studenten beträgt die Kursgebühr 450 Euro.

Durch den Selbstbau einer Kleinwindanlage bekommt man ein tiefes Verständnis für die Funktionsweise einer Kleinwindanlage. Das Design der Windanlage basiert auf dem Konzept des Schotten Hugh Piggott, der auf einer windstarken Insel in Schottland Kleinwindanlagen für die autarke Energieversorgung einsetzt. Beim Bau der Windanlage wird auf handelsübliche Materialien und Werkzeuge zurückgegriffen. Die Piggot-Windräder sind äußerst robust und wurden weltweit hundertfach aufgebaut. Das Kleinwindrad fürs Eigenheim muss nicht teuer sind, kostengünstiger wird man ein sturmsicheres Mini-Windrad kaum bekommen.

Der Workshop beinhaltet die Konstruktion einer horizontalen Kleinwindkraftanlage mit einer Leistung von 600 Watt und einem Rotordurchmesser von 2,4 Meter. Vor dem praktischen Teil werden die wichtigsten theoretischen Grundlagen zur Windenergie und Anwendung von kleinen Windturbinen vermittelt. Der Kurs umfasst eine Exkursion zu bereits installierten Kleinwindkraftanlagen, um Aspekte der Standortwahl und Betriebsführung zu erläutern. Am Ende des Workshops wird die gemeinsam gebaute Kleinwindanlage installiert und einem Test unterzogen.

Organisiert wird der Workhop von der Organisation Nea Guinea, die seit 2009 Kurse zum Selbstbau von Kleinwindenergieanlagen anbietet. Die Kursleitung übernimmt wieder Kostas Latoufis von der Technischen Universität Athen. Latoufis hatte im März 2012 auf der internationalen Kleinwind-Konferenz in Husum das Konzept der Open-Source-Windkraftanlagen vorgestellt.

Weitere Informationen:

Comments are closed.